Über den Autor/die Autorin

Alexandra von Plüskow - Kaminski

Alexandra von Plüskow-Kaminski ist Grundschullehrerin. Sie arbeitet in Abordnung des Landes Niedersachsen als Bildungskoordinatorin der Bildungslandschaft Heidekreis. Sie verfasst Beiträge zu vorschulischen und schulischen Themen und ist als Lehrbeauftragte in der Lehrkräfteausbildung tätig. Derzeit absolviert sie eine berufsbegleitende Ausbildung zur systemischen Coachin und Prozessbegleiterin.

Gemeinsames Vorlesen und Lesen mit Kindern macht Spaß!

von Alexandra von Plüskow - Kaminski



© stock.adobe.com/Kzenon

Ideen zum (Vor-) Lesen mit Kindern für Eltern

Die Kitas und Schulen sind geschlossen – die Kinder daheim. Zeit für das Vorlesen und Lesen mit Kindern von guten Bilderbüchern und Büchern. Die folgenden Lesetipps hat unsere Autorin Alexandra v. Plüskow-Kaminski für Eltern von Kindergarten- und Grundschulkindern zusammengestellt.

Warum Vorlesen und Lesen mit Kindern?

Dass das Vorlesen und Lesen von Büchern mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter bedeutsam für die Schullaufbahn eines Kindes ist, ist inzwischen unbestritten. Besonders wirkt sich das Vorlesen und Lesen mit Kindern auf die so genannte Literacy aus. Das heißt u.a., dass durch das Vorlesen und Lesen Kinder in ihrer sprachlichen Ausdrucksfähigkeit, in ihrem Wortschatz und in der Grammatik trainiert werden. Dies wirkt sich positiv auf die Erzählfähigkeit sowie auf das schulische Lesen und Schreiben aus. Auch die Fantasie wird durch das Vorlesen und Lesen mit Ihrem Kind angeregt.
Und: Nicht zuletzt ist sowohl das Vorlesen als auch das gemeinsame Lesen mit Kindern ein soziales Ereignis, das in dieser Zeit positive Erlebnisse in der familiären Umgebung stärkt.

Zeit für das Vorlesen und Lesen mit Kindern

Machen Sie das Vorlesen und Lesen mit Ihrem Kind zum gemütlichen Familienritual. Dazu gehört es, dass Sie es sich mit ihrem Kindergarten- oder Grundschulkind gemeinsam gemütlich machen. Wo ist es für Sie in Ihrer Wohnung besonders bequem? Trinken Sie beim Vorlesen gern Tee oder heiße Schokolade? Was brauchen Sie noch, damit die Vorlese- und Lesezeit mit Ihrem Kind zu einem besonderen Erlebnis wird?

Lesen mit Kindern: Geeignete Bücher für das Vorlesen und gemeinsame Lesen

Durch die Verknüpfung von Text und Bild erleichtern Bilderbücher es Ihrem Kind, die Geschichte gut zu verstehen. Auch bieten Bilderbücher zahlreiche Gesprächsanlässe – etwa, indem Sie sich über die Bilder austauschen. Klassiker wie „Die Kleine Raupe Nimmersatt“ von Eric Carle laden zum erneuten Lesen mit Kindern ein. Moderne Märchen wie etwa „Extra Garn“ von Mac Barnett und Jon Klassen regen die kindliche Fantasie an. Und – Wimmelbilderbücher wie etwa die Bücher von Rotraut Susanne Berner laden ein zum genauen Betrachten und zum Weiterspinnen von Geschichten.
Für Erstleserinnen und Erstleser eignen sich Bücher zum wechselseitigen Vorlesen. Diese sind mit kleinen Textabschnitten in größerer Schrift sowie mit längeren Textabschnitten in kleinerer Schrift ausgestattet. Die kleineren Textabschnitte liest Ihr Grundschulkind vor, die längeren Sie.
Kinderbücher und Sachbücher können Sie ebenfalls abwechselnd vorlesen. Einige schöne Buchtipps für das Lesen mit Kindern finden Sie am Ende des Beitrags.

Beim Vorlesen und Lesen mit Kindern ins Gespräch kommen

Beim Vorlesen und Lesen mit Kindern bieten sich zahlreiche Gesprächsanlässe. Ein gemeinsames Suchspiel in Bilderbüchern macht nicht nur Spaß, es fördert Konzentration und Aufmerksamkeit. Spielen Sie mit Ihrem Kind wechselseitig nach dem „Ich sehe was, was du nicht siehst“- Prinzip. Etwa: „Ich sehe was, was du nicht siehst – und das ist gelb.“ – Ist es die Sonne? Eine Blume? Oder etwa die Teetasse?

Bei Büchern zum eigenständigen Lesen können Sie nach jedem Kapitel gemeinsam vermuten, wie die Geschichte wohl weitergehen wird. Und auch am Ende der Geschichte können Sie überlegen, was die Figuren wohl in einem Jahr machen werden. Tauschen Sie sich auch über Ihre liebsten Momente in der Geschichte aus und über Ihre Lieblingsfiguren. Wen mochten Sie besonders gern, wen eher nicht – und warum?

Nach dem Vorlesen und Lesen mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter

Nachdem Sie das Buch gemeinsam mit Ihrem Kind gelesen haben, können Ihr Kind und Sie die Geschichte nachspielen oder weiterspielen. Malen Sie beispielsweise Ihre Finger als verschiedene Figuren an und spielen Sie die einzelnen Charaktere in verschiedenen Stimmlagen. Oder aber Sie basteln mithilfe von kleinen Holzstäben oder ersatzweise mit Stiften kleine Stabfiguren. Besonders schön wird es, wenn Sie aus einem Karton eine kleine Theaterbühne herstellen.
Ein gutes Training für schulische Buchvorstellungen ist es, eine Buchkiste zu dem jeweiligen Buch zu gestalten. Hierfür nehmen Sie nach dem Lesen mit Ihrem Kind einen Karton – am besten einen Schuhkarton. Malen Sie diesen mit Ihrem Kind zusammen an. In diese Kiste geben Sie Dinge, die Sie in Ihrem Haushalt finden – und die die Geschichte repräsentieren. Hierfür können Sie beispielsweise kleine Figuren, Spieltiere, Puppengeschirr, Bausteine etc. verwenden. Mithilfe dieser Gegenstände können Sie gemeinsam die Geschichte erzählen – und vielleicht einen kleinen Film oder eine Bildergeschichte in Form von Fotosequenzen mithilfe eines Tablets oder Handys dazu gestalten.
Sachbücher regen auch zum Nachmachen an. So können Experimente passend zu den Themen durchgeführt werden oder Sie gestalten gemeinsam mit Ihrem Kind ein eigenes Sachbilderbuch in Papierform oder aber mithilfe eines Tablets (beispielsweise mit der App BookCreator).
Und: Wenn Ihr Kind ein Konto bei Antolin hat, so macht das gemeinsame Lösen der Fragensätze bestimmt noch mehr Spaß als sonst.

Buchtipps zum Vorlesen und Lesen mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter

Die kleine Raupe Nimmersatt
Wimmelbücher von Rotraut Susanne Berner
Wimmelbuch: Die Torte ist weg!
Extra Garn

Geschichten zum Vorlesen und gemeinsamen Lesen:

Bücher aus der Reihe: Erst ich ein Stück, dann du
King-Kong
Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte
Bücher von der Pfotenbande
Bücher von Snöfrid
Geschichten von Winston
Bücher von den Zeitdetektiven
Fünf Freunde – für Jung und Junggebliebene
Märchen
Märchen aus aller Welt
Für ältere Kinder: Momo (als Geschenkausgabe)
Für ältere Kinder: Momo (als Taschenbuch)

Sachbücher:

Tiptoi
Unser Baum
Meyers Kinderbibliothek
Meine große Tierbibliothek
Frag doch mal … die Maus!
Was ist was
Die Welt bei uns zu Hause

Zweisprachige (Bilder-)Bücher:

Heule Eule
Wer ruft denn da?
Antolin

Artikel teilen

Diese Produkte könnten Sie interessieren