Über den Autor/die Autorin

Alexandra von Plüskow - Kaminski

Alexandra von Plüskow-Kaminski ist Grundschullehrerin. Sie arbeitet in Abordnung des Landes Niedersachsen als Bildungskoordinatorin der Bildungslandschaft Heidekreis. Sie verfasst Beiträge zu vorschulischen und schulischen Themen und ist als Lehrbeauftragte in der Lehrkräfteausbildung tätig. Derzeit absolviert sie eine berufsbegleitende Ausbildung zur systemischen Coachin und Prozessbegleiterin.

Übergang von der Kita in die Grundschule

von Alexandra von Plüskow - Kaminski



© stock.adobe.com/Yuganov, Konstantin
Der Übergang von der Kita in die Grundschule steht an? Dann steht für Sie und Ihr Kind eine spannende Zeit an. Denn dieser Schritt von der Kita in die Schule betrifft sowohl Ihr Kind als auch Sie als Eltern. Wie können Sie Ihr Kind bei diesem Übergang gemeinsam mit Kita und Grundschule optimal unterstützen? Der folgende Beitrag unserer Autorin Alexandra v. Plüskow-Kaminski bringt wichtige Impulse für die Übergangszeit.

Was sind Übergänge?

Griebel und Niesel nennen Übergänge „Transitionen“ im Leben (1) . Dabei gibt es nicht nur den Übergang von der Kita in die Grundschule. Entlang der Bildungskette entstehen diese immer wieder – beispielsweise von der Familie in die Kindertagesbetreuung, von der Grundschule in die weiterführende Schule, von der Schule in die (universitäre) Ausbildung, von der Ausbildung in den Beruf und vom Berufsleben ins Rentenalter. All diese Übergänge sind von den Betroffenen selbst zu meistern. Kindern stehen zunächst die Eltern zur Seite, die von dem Übergang ebenfalls betroffen sind. Neben Erwartungen und Vorfreude bringt ein Übergang auch immer Sorgen und ggf. Ängste mit sich, denen einfühlsam begegnet werden sollte.

Eigene Reflexion beim Übergang von der Kita in die Grundschule

Sie als Elternteil sollten zunächst selbst überlegen, welche Gefühle und Gedanken Sie bezüglich des Übergangs Ihres Kindes von der Kita in die Grundschule haben. Halten Sie diese schriftlich fest, gern auch in Form eines Mindmaps.

Was denken Sie über den Übergang von der Kita in die Grundschule?
Welche Gefühle lösen diese Gedanken in Ihnen aus?
Welche Sorgen bezüglich der Transition haben Sie?
Wie sieht für Sie ein gelungener Übergang Ihres Kindes von der Kita in die Grundschule aus?

Gespräche zum Übergang von der Kita in die Grundschule führen

Sprechen Sie auch mit Ihrem Kind über den Übergang. Worauf freut es ich – was macht ihm ggf. Sorgen? Wie können Sie gemeinsam diesen Sorgen und auch der Freude begegnen?

Beispielsweise können Sie:
Gemeinsam den Schulranzen aussuchen. Eine Brotdose und Trinkflasche für den Schulanfang kaufen. Über die Schultüte sprechen und überlegen, wie diese aussehen soll. Die neue Schule im Rahmen eines Kennenlerntages oder eines Schulfestes besuchen. Aus Ihrer eigenen Schulzeit erzählen. Woran erinnern Sie sich gerne? Was war lustig? Welches waren Ihre Lieblingsfächer?

Übergangsdialoge mit pädagogischen Fachkräften und Lehrkräften

Die pädagogischen Fachkräfte und Lehrkräfte der Kitas und Grundschulen arbeiten zusammen, um Sie und Ihr Kind bestmöglich im Übergang zu unterstützen. Deshalb sollten Sie die Gesprächsangebote der Einrichtungen wahrnehmen und nutzen. In vielen Einrichtungen ist es möglich, dass sowohl Kräfte aus der Kita als auch der Grundschule an den so genannten Entwicklungsgesprächen teilnehmen. In manchen Fällen geschieht dies nur dann, wenn Sie dies ausdrücklich wünschen.
Diese Gespräche sollten sich an den Kompetenzen Ihres Kindes orientieren – und Möglichkeiten für die weitere Lernbiographie aufzeigen. Sind beim Übergang von der Kita in die Grundschule etwa weitere Sprachkompetenzen bedeutsam? Dann können Sie gemeinsam entwickeln, wie Sie Ihr Kind optimal hierbei fördern. Zum Beispiel durch das Lesen von Bilderbüchern, das gezielte Ausbauen des Wortschatzes oder durch eine eigene Dialogbereitschaft.

Der Übergang von der Kita in die Grundschule ist ein bedeutsamer Schritt – der vom Kindergartenkind zum Schulkind. Unterstützen Sie Ihr Kind einfühlsam und durch positive Impulse in dieser Zeit. Und lassen Sie sich von den pädagogischen Fachkräften in Kita und Grundschule selbst dabei unterstützen. Damit dieser Übergang optimal für Ihr Kind verläuft und nachhaltig gelingt.

Buchtipps von Lernando.de:

Übungsmaterial für Kindergarten und Vorschule
Neue Autorität: Das Geheimnis starker Eltern
Sprachförderung mit Geschichtensäckchen

Quelle:
(1) Griebel, Wilfried/ Niesel Renate. Übergänge verstehen und begleiten. Transitionen in der Bildungslaufbahn von Kindern. 2011

Artikel teilen

Diese Produkte könnten Sie interessieren