Der sichere Schulweg

Wenn die Ferien vorbei sind beginnt für viele Kinder ein neuer Lebensabschnitt. Dazu gehört auch, den Schulweg gut und sicher zu kennen. 
  • Informieren Sie sich vorab, ob die Schule einen Schulwegplan hat. In diesem haben sich Eltern, Lehrer, Polizisten und Verkehrsexperten Gedanken über den besten Weg zur Schule gemacht.
  • Üben Sie den empfohlenen Weg mit Ihrem Kind.
  • Denken Sie daran, dass Sie das Vorbild Ihres Kindes sind. D.h. Vormachen - erklären, vormachen lassen - erklären lassen.
  • Beobachten Sie Ihr Kind dabei, denn wer seinen Weg sicher und gelassen zurücklegt, kann den Weg auch ohne Ihre Unterstützung gehen.
Schulweg mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Manche Kinder müssen mit Bus und Bahn zu Ihrer Schule kommen. Auch dieser Schulweg kann trainiert werden. Zeigen Sie Ihrem Kind, worauf es bei öffentlichen Verkehrsmitteln achten muss und wie es sich am besten in Bus und Bahn festhält oder einen Platz sucht.
An der Haltestelle sollte das Kind aufmerksam sein und nicht spielen, schubsen oder raufen. Das man niemals direkt vor oder hinter einem Bus auf die Fahrbahn läuft, ist selbstverständlich.

Sichtbare Kleidung
Statten Sie Ihr Kind mit Reflektoren und gut sichtbarer Kleidung aus. Warnwesten und reflektierende Materialien helfen anderen Verkehrsteilnehmern die Schulkinder rechtzeitig zu erkennen.

Schulweg mit dem Rad
Kinder, die mit dem Rad zur Schule fahren, brauchen ein verkehrssicheres Fahrrad. Besonders Bremsen und Licht sind wichtig. Der Helm sollte nicht am Lenker oder in der Garage hängen, sondern gut angepasst auf dem Kopf sitzen.

Zeit und Ruhe
Grundsätzlich gilt: vermeiden Sie Hektik oder Verspätungen. Wer sich beeilen muss, kann sich schlechter auf den Straßenverkehr und seine Gefahren konzentrieren und macht schneller Fehler. Planen Sie genug Zeit ein.

Eltern-Tipp
Vielleicht gibt es ja mehrere Kinder in der Nachbarschaft, die auch dieselbe Schule besuchen. Sprechen Sie die Eltern an und organisieren Sie einen gemeinsamen Schulweg, so dass kein Kind alleine geht und am Anfang sogar ein Erwachsener dabei ist.
Primo.Verkehrserziehung - Aktuelle Ausgabe

Richtig starten - sicher ankommen!
Kinder sind als Fußgänger, Skateboardfahrer, mit dem Roller oder auf dem Fahrrad Teilnehmer im Straßenverkehr. Um sicher am Verkehr teilnehmen zu können, benötigen Kinder grundlegende Kenntnisse und in konkreten Verkehrssituationen stets abrufbare Verhaltensregeln und Verhaltensmuster. Mit den Arbeitsheften von Primo.Verkehr lernen Kinder von Anfang an strukturiert und zielorientiert das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Dabei werden in jeder Klassenstufe die wesentlichen, grundlegenden Inhalte und Verhaltensweisen erlernt, angewendet und gefestigt. Die vier Verkehrshefte bieten einen systematisch aufgebauten und zielgerichteten Lehrgang, der beim Kind als Fußgänger in Klasse 1 beginnt und bis zur Radfahrausbildung in der Klassenstufe 3/4 führt.

zur Reihe
Der sichere Schulweg

Die Schule beginnt - und vielerorts stellt sich die Frage, wie ein Schulkind zur Schule kommt. Zu Fuß, mit dem Auto oder gar mit dem Bus?
Grundsätzlich gilt: Wenn es entfernungsmäßig von einem Grundschulkind zu meistern ist und der Straßenverkehr es zulässt, so ist der Weg am besten per Pedes zurückzulegen. Was Eltern und Kinder hierbei beachten sollten, nennt der folgende Beitrag.

weiterlesen
miniLÜK Verkehrskunde mit der Maus

Kinder im Straßenverkehr sind besonders gefährdet. Deshalb muss in Elternhaus, Kindergarten und Schule sinnvolle Verkehrserziehung geleistet werden.
Maus, Elefant und Ente begleiten die Kinder durch die Übungen dieses Heftes. Themenbereiche wie "rechts-links", "schnell-langsam", Farben und Formen, wichtige Verkehrszeichen, Bestandteile des Fahrrads, Stärkung der visuellen Wahrnehmung, Konzentration und logisches Denkens erleichtern und helfen den Kindern, sich in der Verkehrswirklichkeit zurecht zu finden und leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Verkehrssicherheit unserer Kinder.

mehr Infos
Wieso? Weshalb? Warum? aktiv-Heft: Straßenverkehr

Wer geht auf dem Gehweg? Was gibt es am Zebrastreifen beachten? Und wie fährst du mit dem Bus? In diesem aktiv-Heft entdecken Kinder ab 4 Jahren die große Welt des Straßenverkehrs! Sie finden den sichersten Weg nach Hause durchs Labyrinth der parkenden Autos, basteln ihre eigene Verkehrsampel und statten mit Stickern ein Fahrrad aus, sodass es verkehrstüchtig ist. Außerdem können sie jede Menge ausmalen: Von Fahrradfahrerin bis Verkehrslotse, alle warten darauf, Farbe zu bekommen!
Wer darf alles auf dem Gehweg gehen? Was bedeutet eine grüne Ampel? Wie wirst du im Dunkeln gut gesehen? In diesem Wieso? Weshalb? Warum? aktiv-Heft lernen Kinder ab 4 Jahren spielerisch Verkehrsregeln kennen. Durch liebevoll illustrierte Rätsel, große Ausmalbilder, Bastelanleitungen und Spielanregungen vermittelt das aktiv-Heft jede Menge Sachwissen. So meistern kleine Verkehrsteilnehmer und Verkehrsteilnehmerinnen knifflige Situationen: Ob beim Überqueren einer Straße oder beim Rad fahren, beim Zuordnen von Verkehrsschildern oder beim Basteln einer eigenen Ampel. Abwechslungsreiche Rätsel lassen keine Langeweile aufkommen und vermitteln, was beim Laufen, Radeln, Bus- und Bahnfahren zu beachten ist. Eine kreative und selbstständige Beschäftigungsmöglichkeit zu einem sehr wichtigen Thema - damit alle Kinder sicher unterwegs sind! Warnhinweis: Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich.

zum Buch
Was ist was Junior - Im Straßenverkehr

Mit dem WAS IST WAS Junior Straßenverkehr lernen Kinder die Verkehrsregeln und die wichtigsten Verkehrsschilder kennen. Durch die fachlich-geprüften Illustrationen und Texte entdecken sie spielerisch wie man über die Straße kommt, wer den Verkehr regelt und was die Verkehrspolizei bei einem Unfall unternimmt. Apropos Sicherheit: Ist das eigene Fahrrad noch verkehrssicher und wie verhält man sich überhaupt in öffentlichen Verkehrsmitteln? Farbenfrohe Illustrationen, viele Entdecker-Klappen, kleine Aufgaben und Rätsel laden zum Spielen und Lernen ein.

zum Buch
Der Ernst des Lebens: Den Schulweg gehen wir gemeinsam - Vorlesegeschichte zum Thema Straßenverkehr

Bleib sicher im Straßenverkehr! Vorlesegeschichte zum Thema Sicherheit im Straßenverkehr für Kinder ab 4 Jahren.

Zebrastreifen, Ampel und Co - wie wichtig es ist, im Straßenverkehr gut aufzupassen und was die Verkehrsschilder bedeuten, wissen Ernst und Annette genau. Die beiden sind seit dem ersten Schultag beste Freunde und gehen den Schulweg am liebsten gemeinsam. Eines Tages passiert trotzdem fast etwas Schlimmes. Danach schreibt die Annette dem Ernst die Regeln lieber noch mal extra dick hinter die Ohren. Mit Filzstift!

zum Buch
Mit dem Fahrrad sicher unterwegs - Schritt für Schritt zum Verkehrsprofi in der 3. und 4. Klasse

Die Radfahrprüfung - ein Meilenstein für Grundschüler. Dafür lernen sie, was zu einem verkehrssicheren Fahrrad gehört, und die Vorfahrtsregelung wird ausführlich erläutert: Wer darf wann fahren? Wodurch wird die Vorfahrt geregelt? Aber auch die richtige Benutzung der Verkehrswege und der Umgang mit unvorhergesehenen Situationen wird trainiert. Und welche Schilder sind besonders für Radfahrer wichtig?

Die beiden Figuren Mila und Mio führen die Kinder durch die Aufgaben und geben Tipps. Ein großes Suchbild mit vielen Verkehrssituationen wird nach und nach
vervollständigt. Der Stickerbogen und ein herausnehmbares Lösungsblatt komplettieren das Angebot.

zum Buch
Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit!

Drei Geschichten, die stark machen
Hannah und Charlotte spielen im Garten, als ein netter Mann vorbeikommt, der von seinen neu geborenen Hundewelpen erzählt. Zu gerne würde Hannah die Hündchen sehen ... Drei Bilderbuchgeschichten vom Nein sagen und Starksein sind hier gesammelt. Zum Vorlesen in Kindergärten und Kinderzimmern. Enthält die Bände: "Ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit", "Ich bin stark, ich sag laut NEIN" und "Verlauf dich nicht, Michi".

zum Buch
Lernen im Netz - Im Verkehr - Richtig üben für die Fahrradprüfung!

Das Heft unterstützt die Arbeit der Verkehrsexperten und hilft den Kindern, die für die Fahrradprüfung relevanten Fakten einzuüben. Durch den fächerübergreifenden Ansatz wird Verkehrserziehung eingebunden in den laufenden Unterricht.Die Hefte der Reihe ermöglichen die Auseinandersetzung mit Sachthemen mithilfe des Internets. Jedes Heft der Reihe bietet 20 Arbeitsblätter als Kopiervorlagen. Eine jeweils vorgegebene Internetadresse führt zu kindgerechten Webseiten, die die Antworten auf die gestellten Fragen enthalten. Durch Nachforschen auf diesen Internetseiten können die Kinder die Arbeitsblätter selbstständig bearbeiten. Berücksichtigt wurde dabei der fächerübergreifende Ansatz in Sachkunde, Deutsch und Mathematik für die Grundschule. Ein verständliches Technik-Kapitel vermittelt auch neu einsteigenden Lehrerinnen und Lehrern die nötigen Kenntnisse beim Umgang mit dem Computer.

zum Buch
Das Verkehrszeichen-Quartett, Kartenspiel - 1. bis 4. Klasse

Mit dem Verkehrszeichen-Quartett wiederholen Ihre Schüler spielerisch die wichtigsten Verkehrszeichen und festigen ganz nebenbei ihr Wissen.

Was sind Vorschriftszeichen? Was sind Richtzeichen? Wie sieht das STOP-Schild aus und was bedeutet das Schild mit dem weißen Kreis und rotem Rand? Für viele Schüler ist es eine Herausforderung, die Verkehrszeichen sicher zu beherrschen. Das Verkehrszeichen-Quartett macht ihnen das Wiederholen und Üben der wichtigsten Verkehrszeichen leicht, denn hier stehen Spiel und Spaß im Vordergrund!

Das Konzept des Kartenspiels ist einfach und effektiv: Die Schüler sammeln z.B. Richt-, Gefahren-, Vorschrifts- und Zusatzzeichen als Quartett oder spielen "Schwarzer
Peter". Weitere Spielvarianten sind "Pärchen suchen" und ein klassisches Verkehrszeichen-Quiz.

zum Quartett
Mein großes Polizei-Spielbuch

Dieses Pappbilderbuch bietet so viele Pluspunkte für Fahrzeugfans ab 2 Jahren. In den realistischen Illustrationen und kleinen Sachtexten wird nicht nur erstes Wissen über die Polizei vermittelt, die Leserinnen und Leser dürfen hier selbst aktiv werden und der Polizei tatsächlich helfen. Die Kinder schalten das Blaulicht ein - mit einer Klappe. Sie verfolgen den Einbrecher - mit einem Schieber. Und sie erfahren auf der Drehscheibe, wo die Polizei überall im Einsatz ist. Dazu gib's allererstes Basiswissen zur Verkehrserziehung.

zum Buch
Meine Verkehrszeichen für die Fahrradprüfung

Dieses Heft enthält viele Abbildungen und Fragen zu den wichtigsten Verkehrszeichen und regeln für die Fahrradprüfung. Es eignet sich somit optimal für die Vorbereitung zu Hause oder in der Schule.Die Liste der Verkehrszeichen umfasst auch die in der StVO-Novelle 2020 hinzugefügten für Fahrradfahrer wichtigen neuen Schilder.Das Heft beinhaltet außerdem eine Auflistung aller wichtigen Komponenten eines Fahrrads.Jede Frage-Seite umfasst eine Bewertungsmöglichkeit für die Eltern oder Lehrer.Ideal dazu unser Poster "Meine Verkehrszeichen für die Fahrradprüfung"! + die Lernkarten!

zum Heft