Das freche F - Was man mit Buchstaben von A bis Z so alles anstellen kann

Produktinformationen

Schulform
Vorschule
Maße 20,9 x 0,9 cm
Seiten 112
Verlag Verlag Antje Kunstmann
ISBN 978-3-95614-493-6
Autor Michael Keller

Beschreibung

In der Welt der Buchstaben gibt es wie im wirklichen Leben große und kleine, dicke und dünne, freche und faule - vom Affen-A bis zum Zebra-Z. Wie sie aussehen, kann jedes Kind erfinden und sich spielend und kritzelnd das ABC erobern. Ein artiges A, ein dusseliges D, ein freches F oder etwa ein pupsendes P? Wie sehen die denn aus? Das ist die große Frage, die dieses witzige ABC-Mitmachbuch stellt, eine Frage, auf die Kinder die schönsten Antworten finden, kritzelnd und zeichnend. Das Alphabet besteht aus 26 Buchstaben mit einer genial einfachen Grundstruktur - Striche, Kreise und Halbkreise, manchmal noch ein kleiner Punkt -, aus der sich eine Vielfalt von Formen erfinden lässt. Man braucht nur einen Stift und los geht's. Kann ein Buchstabe sitzen? Das A kann es, man muss ihm nur einen Stuhl hinstellen. Kann ein C balancieren? Im Circus schon. Und wie sieht es aus, wenn das E erkältet ist, das F frech, das G grausam und das K klettern kann? Das ABC spielend lernen, dabei den Wortschatz bereichern und die Zeichenkünste erproben - so ein Buch haben Eltern für ihre Kinder schon lange gesucht. Es gehört in jede Schultüte.