Zauberhafte Geometrie - Ein Garten fürs Zahlenland - Zauberhafte Geometrie im Freien für Kinder ab 4 Jahren

Produktinformationen

Schulform
Kindergarten
Schulfach Mathematik
Verlag Zahlenland
ISBN 978-3-941063-12-9
Autor Gerhard Preiß

Beschreibung

"Ein Garten fürs Zahlenland" zeigt, wie Kinder auf zauberhafte Art Geometrie im Freien erleben können.
Die Zahl DREI bittet die Kinder in einem Brief, bei ihr im Dreierland einen Garten anzulegen. Die Kinder finden das Dreierland im Außenbereich des Kindergartens als großes Dreieck mit einem Tor als Zugang. Dort liegen 50 cm lange Holzstäbe bereit, die mit Schlauchstücken zu Dreiecken zusammengefügt werden müssen, um damit das Tor passieren zu dürfen.
Im Dreierland empfängt die DREI (von der Erzieherin gespielt) die Kinder. Als Erstes teilen sie das Blumenbeet (ein Dreieck aus Meterstäben) in drei Beete auf und bepflanzen sie mit Blumen (auf Holzscheiben gemalt), die die Gärtnerei des Dreierlands im Angebot hat. Danach vergrößern sie mit ihren Dreiecken Ecke an Ecke den Garten und erhalten für jedes Gärtchen ein Kleintier (auf Steine gemalt). Die DREI lädt die Kinder noch zu einem zweiten Besuch ein, für den sie Naturmaterialien sammeln sollen, um damit ihre Gärtchen zu unterteilen und zu schmücken.
Auch die Zahlen VIER und FÜNF, die vom schönen Garten im Dreierland gehört haben, wenden sich an die Kinder, bei ihnen einen Garten anzulegen, dessen Bausteine jedoch Vierecke bzw. Fünfecke sein müssen.
Bei der Anlage der drei Gärten werden die Kinder von der klugen Eule Silberfeder unterstützt. Hingegen bläst immer wieder ein starker Wind, der Blumen abknickt und Tiere der Gärtchen durcheinander bringt.
Die Bedingungen eines Lernens im Freien regen zu phantasievollen und kreativen Aktivitäten und Spielen an. Das Ziel, einen Garten anzulegen, erfordert gemeinschaftliches Handeln mit ständiger Kommunikation.
"Ein Garten fürs Zahlenland" kann sowohl als eigenständiges Angebot als auch in Verbindung mit dem Projekt Entdeckungen im Zahlenland durchgeführt werden.