Wissenschaftliche Beiträge zur Philosophiedidaktik und Bildungsphilosophie Zwischen Präskription und Deskription - zum Selbstverständnis der Philosophiedidaktik Neu

Produktinformationen

Maße 29,4 x 42,0 cm
ISBN 978-3-8474-2016-3
Verlag Budrich UniPress

Beschreibung

Mit der Hinwendung der Erziehungs- und Bildungswissenschaften zur empirischen Schul- und Unterrichtsforschung steht auch die Fachdidaktik der Philosophie vor einer Debatte um ihr Selbstverständnis, ist doch ihre Leitdisziplin - die Philosophie - eine dezidiert normative und nicht-empirische Wissenschaft. Die Beitragenden diskutieren zentrale Fragen dazu.
Die Buchreihe Wissenschaftliche Beiträge zur Philosophiedidaktik und Bildungsphilosophie ist ein Ort zur wissenschaftlichen Kontroverse in den Themenfeldern der Philosophiedidaktik und Bildungsphilosophie. In den Monografien und Sammelbänden finden theoretische Beiträge zu fachdidaktischen Fragestellungen ebenso Berücksichtigung wie zur empirischen Forschung.