Urban Studies - Skateparks - Räume für Skateboarding zwischen Subkultur und Versportlichung

Produktinformationen

Maße 27,6 x 42,0 cm
Seiten 312
Verlag transcript Verlag
ISBN 978-3-8376-5708-1
Autor Veith Kilberth

Beschreibung

Der Bau von öffentlichen Skateparks hat Hochkonjunktur. Doch wie lassen sich diese auf Jahrzehnte angelegten Bauvorhaben für dynamische Bewegungspraktiken, wie Skateboarding, nachhaltig attraktiv gestalten? Die öffentlichen Mittel sollen einerseits möglichst vielen potentiellen Nutzer*innen zugutekommen, andererseits soll der jugendlichen Kernzielgruppe eine Alternative zur freien Nutzung des städtischen Raums angeboten werden. Veith Kilberth beschreibt konkrete Lösungsvorschläge für diese Herausforderungen bei der Planung von Räumen für Skateboarding.