Populäres Mittelalter - Die Dechiffrierung von Helden - Aspekte einer Semiotik des Heroischen vom Mittelalter bis zur Gegenwart Neu

Produktinformationen

Maße 27,6 x 42,0 cm
Seiten 286
Verlag transcript Verlag
ISBN 978-3-8376-4927-7
Herausgeber Florian Nieser

Beschreibung

Riesen und mittelalterliche Helden, aber auch Batman, Leonidas und Dr. Who - die Beiträger_innen des Bandes erarbeiten einen zeichenbasierten Zugang zum breiten Spektrum an Heldenfiguren, von vergangenen Jahrhunderten bis in die Gegenwart hinein. Im Zentrum steht das Verhältnis von heldenhafter Figur zu ihrem charakteristischen Zeicheninventar. Der breit aufgestellte interdisziplinäre Ansatz ermöglicht dabei Rückschlüsse, inwiefern von einer zeitübergreifenden Existenz einer "Helden-Semiotik" ausgegangen werden kann und welche Schlussfolgerungen sich daraus für synchrone und diachrone Heldenkonzeptionen ziehen lassen.