Die Doodle-Lektüre - Das heimliche YouTube-Leben des ChrysCrank Neu

Produktinformationen

Schulfach Deutsch
Maße 29,6 x 42,0 cm
Seiten 96
Verlag Verlag an der Ruhr
ISBN 978-3-8346-4441-1
Autor Annette Weber

Beschreibung

Roman für Jugendliche von 12-16 Jahren, auch als Unterrichtslektüre an Förder- und Hauptschulen geeignet, Fach: Deutsch, Klasse 7-10 +++ Sie suchen nach einer motivierenden Lektüre, die die "Angst" vor einem Buch nimmt und auch Nicht-gern-Leser*innen Lust auf mehr macht? "Die Doodle-Lektüre" bietet genau das! Kurze Sätze und einfache Sprache erleichtern das Lesen. Zahlreiche Illustrationen zum Vervollständigen und Mitgestalten fördern die Motivation und halten die Jugendlichen bei der Stange. Die Bildebene übernimmt dabei mehrere Funktionen: Zum einen dient sie der Auflockerung des Textes und sorgt für übersichtliche Lesehäppchen. Zum anderen führt die Beschäftigung mit den Illustrationen zu Entspannungspausen, in denen sich die Lernenden jedoch inhaltlich weiterhin mit dem Gelesenen auseinandersetzen. Zusätzlich können Sie anhand der Bildebene mühelos und schnell das Textverständnis überprüfen, indem Sie kontrollieren, ob das Gelesene korrekt in die Illustration eingearbeitet und diese dem Inhalt entsprechend fortgeführt wurden. All das macht diese Kritzellektüre zum idealen Buch für Leseschwache, denn durch den Aspekt des Selbstgestaltens erfolgt die Leseförderung auf fast spielerische Art und Weise. Erzählt wird die Geschichte aus zwei Persepktiven: Timo ist unter seinem Pseudonym "ChrysCrank" ein heimlicher YouTube-Star, doch im echten Leben ist er leider ziemlich schlecht in der Schule. Janne hält im Gegensatz zu ihre Freundinnen nicht besonders viel von ChrysCrank und seinen Videos. Und von Timo eigentlich auch nicht. Bis dieser plötzlich bei ihr Nachhilfe nimmt. Und Janne langsam einen Verdacht hegt, wer sich hinter dem geheimnsvollen YouTuber verbergen könnte ...