Lernen inklusiv und kooperativ - Inklusiven Unterricht planen, gestalten und reflektieren - Die Differenzierungsmatrix in Theorie und Praxis Neu

Produktinformationen

Maße 45,7 x 64,8 cm
Seiten 378
Verlag Klinkhardt
ISBN 978-3-7815-2417-0
Herausgeber Ada Sasse, Ursula Schulzeck

Beschreibung

Die Differenzierungsmatrix ist ein Modell für die Planung, Gestaltung und Reflexion inklusiven Unterrichts. Sie ermöglicht es Lehrkräften, professionelle Kooperationen zu strukturieren, didaktische Entscheidungen zu ordnen und angemessene Lernumgebungen zu entwickeln, so dass verschieden kompetente Schüler*innen am gemeinsamen Lerngegenstand miteinander tätig werden können.
Im vorliegenden Band werden die pädagogischen und psychologischen Grundlagen der Differenzierungsmatrix (Kapitel 1), Beispiele fachdidaktischer Umsetzungen für verschiedene Unterrichtsfächer (Kapitel 2) sowie der Unterrichts- und Schulentwicklung (Kapitel 3) und schließlich für alle drei Phasen der Lehrer*innenbildung geeignete Beispiele der Aus-, Fort- und Weiterbildung vorgestellt (Kapitel 4).