Transfer, Die Lateinlektüre - Fabeln - Tierisch gut. Gesamtschule, Gymnasium, Sek.I

Produktinformationen

Schulform
Gesamtschule, Gymnasium
Schulfach Latein
Seiten 48
Verlag Buchner
ISBN 978-3-7661-5169-8
Auflage Auflage 2019
Autor Phaedrus, Christian Zitzl

Beschreibung

Geschichten, in denen Tiere als Akteure auftreten, sind den Schülern seit frühester Kindheit vertraut. Phädrus nutzte die Maske der Tiere, um menschliches Verhalten zu charakterisieren, zu kritisieren und zu entlarven. Seine Fabeln regen die Schüler dazu an, über menschliche Charakterzüge, Verhaltensweisen und Werte nachzudenken, ohne sie durch trockene Theorie abzuschrecken. So werden die Schüler schon früh auf eine eher spielerische Weise für ethische Fragen sensibilisiert. Die Ausgabe bietet 20 Fabeln mit gezeichneten Illustrationen und reichem Bildmaterial. Die Geschichten sind sprachlich nicht zu anspruchsvoll und für eine Lektüre ab dem 3. Lernjahr geeignet (8. Klasse).

Zugehörige Magazinartikel

Fabeln in der Grundschule
Neben Märchen und Sagen bieten die Fabeln vielen Kindern die Möglichkeit sich in eine fantasievollere und geheimnisumwitterte Welt entführen zu lassen. Die vermeintlich Schwächeren tragen den Sieg davon, es geht gerechter zu.