50 Jahre Berufsbildungsforschung in Österreich - Im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft, Praxis und Politik Neu

Produktinformationen

Maße 29,7 x 42,0 cm
Seiten 261
Verlag wbv Publikation
ISBN 978-3-7639-6980-7
Herausgeber Roland Löffler, Peter Schlögl, Alexander Schmölz
Autor Roland Löffler, Peter Schlögl, Alexander Schmölz, Carmen Baumeler, Robert Helmrich, Elisabeth M. Krekel, Gabriele Schmid, Alexander Prischl, Michael Sturm, Regina Barth, Elke Gruber, Alexander Hölbl, Renate Schirmbrand, René Sturm, Wolfgang Bamberg, Martin Mayerl, Judith Proinger, Nadja Bergmann, Norbert Lachmayr, Silvia Lipp, Gernot Dreisiebner, Michaela Stock, Mario Steiner, Karin Gugitscher, Julia Bock-Schappelwein, Verena Bauer

Beschreibung

Zum 50-jährigen Jubiläum des Österreichischen Instituts für Bildungsforschung (öibf) erscheint ein vielfältiger Sammelband mit fünf Schwerpunkten: 1. Spannungsfeld zwischen Berufsbildungsforschung und Politik, 2. politikgeleitete Forschung und forschungsgeleitete Politik, 3. Forschungsfelder und Theorieansätze, 4. Zukunftsthemen Validierung, Qualifikationen und Digitalisierung, 5. Wissensbilanz 2020.Die Beiträge stammen von Mitarbeiter:innen des Instituts sowie Autorinnen und Autoren aus nationalen und internationalen Kooperationen.Das öibf wurde 1971 als erste außeruniversitäre Forschungseinrichtung im Feld der damals noch jungen Disziplin der Berufsbildungsforschung gegründet.