Französisch lernen mal anders - 3000 Vokabeln in 30 Stunden - Langfristiges Merken von 3000 französischen Vokabeln mit innovativen Gedächtnistechniken

Produktinformationen

Maße 27,6 x 42,0 cm
Seiten 360
Verlag epubli
ISBN 978-3-7485-3916-2
Auflage 17. Aufl.
Autor Sprachen lernen mal anders

Beschreibung

Mit den 3000 wichtigsten Wörtern alles ausdrücken, was du möchtest - Mittels innovativer Lernmethoden Vokabeln merken mit Spaß und créativité anstelle stupidem Vokabelpauken - Schnell, efficient und nachhaltig lernen mit einzigartigen Memotechniken! - Lerne die richtige Aussprache mit vereinfachter Lautschrift - Für Selbstlerner, Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene bestens geeignet - Egal, ob für deine nächste Reise, für die Schule, fürs Studium, für den job oder um dein Gedächtnis fit zu halten.
Zieht es dich in die Stadt de l'amour Paris, an die sonnige Côte d'Azur mit den Städten Nizza, Cannes und Saint Tropez, in die romantique Provence oder in die atemberaubende Landschaft Kanadas? Egal, ob Wandern in les Alpes françaises, surfer an der rauen Atlantikküste, ein Roadtrip durch die bretonische Küstenlandschaft, ein Schüleraustausch in Grenoble, ein Auslandssemester in Lyon oder ein Geschäftsmeeting in Montréal. Mit "Französisch lernen mal anders - 3000 Vokabeln in 30 Stunden" steht dir die Welt offen.
Die 3000 Vokabeln sind nach Häufigkeit und Aktualität ausgewählt und nach Themen geordnet. Laut einer Studie benutzt ein Franzose durchschnittlich 3000 Wörter im Alltag. Mit Sprachen lernen mal anders wirst Du in kürzester Zeit deinen Französisch-Wortschatz um 3000 Vokabeln erweitern. Zusätzlich lernst du die Lerntechniken der weltweit besten Gedächtniskünstler anhand von leicht verständlichen Beispielen.
Es gibt einen besonderen Teil der französischen Sprache. Es sind Vokabeln mit französisch-deutscher Verwandtschaft. Diese sind hier gehirnoptimiert aufbereitet. Schwierige Vokabeln werden mittels innovativer Merktechniken wie der Wortherkunft, der Ähnlichkeit zu anderen Sprachen und kreativen Eselsbrücken in deinem Gedächtnis haften bleiben. Dank moderner Gedächtnistechniken lernst Du Verbindungen zwischen Vokabeln zu erkennen. Du entwickelst automatisch die Fähigkeit, Dir auch in Zukunft unbekannte Informationen langfristiger zu merken.