Empirische Forschung zur Musikpädagogik - Gemeinsam allein Klassenmusizieren mit Populärer Musik - Eine systemisch-konstruktivistische Grounded Theory über Prozesse selbstständigen Lerne

Produktinformationen

Maße 28,6 x 42,0 cm
Seiten 480
Verlag LIT Verlag
ISBN 978-3-643-13777-7
Autor Marc Godau

Beschreibung

Was geschieht, wenn Gruppen in Abwesenheit der Lehrperson lernen? In den vergangenen Jahren wurden in der Musikpädagogik verstärkt Implikationen des außerschulischen Musiklernens - etwa in Rock-Pop-Bands - für die Musikpädagogik diskutiert. Im Stil systemisch-konstruktivistischer Grounded Theory beobachtet die Studie Musikunterricht, in dem Schüler_innen selbstgewählte Songs in selbstgewählten Gruppen und auf selbstgewählten Instrumenten ohne Vorstrukturierung durch eine Lehrkraft lernen. Aufgegriffen wird damit ein zentrales Desiderat der Forschung zum Klassenmusizieren mit Populärer Musik.