Interreligiöses Lernen an Hochschulen Religiöse Diversität und Pluralitätskompetenz Eine Herausforderung für das Lernen, Lehren und Forschen an Hochschulen und Bildungseinrichtungen

Produktinformationen

Maße 29,2 x 42,0 cm
ISBN 978-3-643-13713-5
Verlag LIT Verlag

Beschreibung

Interreligiöse und interkulturelle Kompetenzbildung gehören zu den Schlüsselqualifikationen, die Studierende an Hochschulen erwerben, um in der Religionspädagogik, Diakonie und Sozialer Arbeit mit der Vielfalt von Menschen in weltgesellschaftlicher Verantwortung umzugehen. Evangelische Hochschulen nutzen dafür unterschiedliche Lernsettings und gestalten in Vernetzung Studienprojekte mit Begegnungs- und Dialoglernen im Feld. Die Evaluation und theoretische Vertiefung eines solchen Studienprojektes in Nahost erfolgte im Rahmen einer Tagung anhand exemplarischer Themen und Methoden, die für interreligiöse Kompetenzbildung in Lehre, Projekten und Forschung wegweisend sind. Die Dokumentation möchte den Diskurs darüber fördern.