Reform und Innovation Vom Individuum aus Die Integration des fühlenden Individuums in die Pädagogik. Eine geschichtlich reflektierende Suche innerhalb des abendländischen Raumes im Hinbli

Produktinformationen

Maße 29,2 x 42,0 cm
ISBN 978-3-643-13549-0
Verlag LIT Verlag

Beschreibung

Gefühle spielen im pädagogischen Kontext eine wichtige Rolle. Die Frage nach einer sinnvollen Gefühlsbildung, durch die das Individuum lernt, für die Gestaltung seines Lebens Verantwortung zu übernehmen, ist ein zeitloses Thema. Gerade diesbezüglich lohnt es, Ansätze modernen Emotionsmanagements einmal zu hinterfragen und tiefer in das abendländische Denken einzutauchen. In einer historischen Auseinandersetzung begegnet man Theorien über den Umgang mit Gefühlen, die zwar "alt" scheinen, deswegen jedoch keinesfalls "veraltet" sein müssen.