Psychologie - Identitäten im Übergang - Perspektiven und Bewältigungsformen jugendlicher Flüchtlinge in der Einwanderungsgesellschaft Deutschland

Produktinformationen

Maße 29,1 x 42,0 cm
ISBN 978-3-643-12121-9
Seiten 188
Verlag LIT Verlag
Autor Stephanie Grafe

Beschreibung

Die Gestaltung der Einwanderungsgesellschaft wird derzeit kontrovers diskutiert. Zeitgleich erreichen jährlich tausende minderjährige Flüchtlinge Deutschland. Wie diese ihre Situation hierzulande erfahren, hat Grafe im Rahmen einer ethnopsychoanalytisch orientierten Studie untersucht. Es ergeben sich wertvolle Einblicke in die individuellen Erlebens- und Handlungsmuster sowie in die Komplexität ihrer Lebenswelt. Dass deren Interpretation nicht losgelöst von gesellschaftlichen und politischen Kontextbedingungen erfolgen darf, zeigt die Autorin anhand des brisanten Phänomens der Legendenbildung.