Rechenschwierigkeiten und Rechenstörungen - Multimodales Therapieprogramm für Kinder und Jugendliche. Mit Online-Zugang

Produktinformationen

Seiten 300
Verlag Beltz
ISBN 978-3-621-28698-5
Auflage Originalausgabe
Autor Hartmut Bernart, Jacob Weinig

Beschreibung

Von gravierenden Rechenschwierigkeiten und Rechenstörungen sind mindestens 15 % der Kinder und Jugendlichen betroffen. Oftmals gehen diese Lernschwierigkeiten mit psychischer Belastung und psychosozialen Problemen einher.

Das wissenschaftlich fundierte multimodale Therapieprogramm ist ein strukturierter Leitfaden für die
- Diagnose von Rechenschwierigkeiten und Rechenstörungen,
- störungsspezifische funktionelle Übungsbehandlung der mathematischen Basiskompetenzen und Rechenfertigkeiten,
- psychologische Arbeit an den emotional-motivationalen Lernvoraussetzungen der Kinder und Jugendlichen,
- psychosoziale Arbeit mit Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern und die Entwicklung der Eltern zu Ko-Therapeuten.

Grundlage der verhaltenstherapeutisch orientierten Interventionen ist ein biopsychosoziales Lern-Wirkungsgefüge. Das Programm entspricht der S3-Leitlinie zur Diagnostik und Behandlung der Rechenstörung. Es ist einzusetzen in der pädagogischen und psychologischen Lerntherapie, Kinder- und Jugendpsychotherapie, Schulpsychologie, von Beratungslehrerinnen und im Förderunterricht

Alle Materialien (Durchführungsanleitungen, Prä- und Posttestungen, Arbeitsblätter) sind im E-Book inside enthalten.