... so leben Sie noch heute 1/2 - Märchen hören - lesen - verstehen, 1. und 2. Schuljahr

Produktinformationen

Schulform
Grundschule
Schulfach Deutschunterricht
Klassenstufe 1. Schuljahr bis 2. Schuljahr
Maße 29,7 x 42,0 cm
Seiten 138
Verlag Mildenberger
ISBN 978-3-619-14150-0
Auflage 7. Aufl.
Autor Angelika Rehm, Dieter Rehm
Illustrator Ingrid Hecht

Beschreibung

Der Märchenband enthält zwölf verschiedene Märchen mit jeweils vier bis acht Arbeitsblättern und ausführlichen Anleitungen. Der Band für das 1. und 2. Schuljahr führt die Märchen schwerpunktmäßig über das Vorlesen ein.Die Arbeitsblätter sind handlungsorientiert und fächerübergreifend angelegt. Ihre Konzeption fördert das sinnentnehmende Lesen, weckt ein textkritisches Verständnis und löst interpretatorisches Denken aus.Die Erzählbilder und Bildergeschichten bieten Anlässe zur mündlichen Sprachgestaltung und schulen durch spielerische Übungen Wahrnehmung und Motorik. In die Erarbeitungen fließen Elemente der Aufsatzerziehung (Personenbeschreibung, Bericht, Nacherzählung) mit ein. Die Geschichten werden intensiv vertieft.

Zugehörige Magazinartikel

Hans Christian Andersen
Märchen erzählen von wundersamen Begebenheiten, von Zauber und Magie, von der Anziehungskraft des Bösen und der Macht des Guten. Generationen von Kindern kennen und lieben die alten Volksmärchen der Gebrüder Grimm. Mindestens genauso bekannt, sind die Kunstmärchen des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen. Seine „Kleine Seejungfrau“, „Das Mädchen mit den Schwefelhölzern“ oder „Des Kaisers neue Kleider“ haben bis heute nicht an Faszination verloren.

Hören und Zuhören – Hörbildung für Kinder
Kannst du nicht hören? Du hörst nicht zu. Hör mal zu. Bereits in diesen alltäglichen Sätzen wird deutlich wie wichtig Hören und Zuhören im Alltag ist. Die meisten Kinder hören von Geburt an gut. Leider nimmt eine erworbene Schwerhörigkeit bei Kindern und Jugendlichen zu. Wie kann dieses wichtige Vermögen geschützt werden? Wie können wir lernen, besser zuzuhören?