Carlsen Taschenbücher - Der unvergessene Mantel - Preisgekrönte Freundschaftsgeschichte ab 10, die Themen wie Flucht und Abschiebung kindgerecht behandelt

Produktinformationen

Maße 18,8 x 13,9 cm
Seiten 112
Verlag Carlsen
ISBN 978-3-551-31482-6
Auflage 8. Aufl.
Autor Frank Cottrell Boyce
Übersetzer Salah Naoura
Fotograf Carl Hunter, Clare Heney

Beschreibung

Die berührende Geschichte einer Freundschaft zwischen zwei Kulturen

Julie soll sich ein bisschen um den Neuen in ihrer Klasse kümmern: Dschingis, ein Flüchtlingskind aus der Mongolei. Schließlich hat er keine Ahnung, wie man Fußball spielt, was man zum Schwimmen mitnimmt, und dass man nicht den ganzen Tag in einem Fellmantel herumläuft. Dafür weiß Julie bald alles über die Mongolei, dass dort Riesenblumenbäume wachsen, dass man Adlern dort eine Mütze aufsetzt, um sie zu beruhigen, und wie warm ein Fellmantel ist. Doch dann, eines Nachts, werden Dschingis und seine Familie abgeholt ...

Warum nur wird der gar nicht mehr so fremde Junge wieder weggeschickt, obwohl sich Europa für ihn immer mehr nach Zuhause anfühlt? Wieso soll er seine gerade gewonnenen Freundschaften direkt schon wieder aufgeben?

Sensibel, humorvoll und voller Fantasie bereitet "Der unvergessene Mantel" komplizierte Themen wie Abschiebung für junge Leser*innen ab 10 Jahren auf. Zu Recht erhielt Autor Frank Cottrell Boyce dafür zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Guardian Award und den Deutschen Jugendliteraturpreis. Neben dem einfühlsamen Schreibstil begeistert das Buch auch mit einer Vielzahl von Polaroidfotos, die die Geschichte noch greifbarer machen.

Ein in jeder Hinsicht bereicherndes Leseerlebnis!