Wieso? Weshalb? Warum? Erstleser: Weltraum - Mit Stickern und Leserätseln Neu

Produktinformationen

Schulform
Grundschule
Klassenstufe 2. Schuljahr bis 3. Schuljahr
Maße 31,0 x 42,0 cm
Seiten 64
Verlag Ravensburger Verlag
ISBN 978-3-473-60003-8
Auflage 1. Aufl.
Autor Carola von Kessel
Illustrator Gerhard Schröder

Beschreibung

Ferne Galaxien, explodierende Sterne und schwarze Löcher - die unendlichen Weiten des Universums bergen jede Menge Geheimnisse. Diesen gehen Erstleser im Buch ganz selbständig auf den Grund: Woraus bestehen Planeten? Was ist ein Komet? Wie gelangen Astronauten zur Raumstation? Leicht verständliche Texte, anschauliche Illustrationen und Fotos helfen beim Lesen lernen. Und für jede Menge Spaß sorgen zusätzlich Sticker, ein Spiel und viele Rätsel.
Auch wenn wir mit bloßem Auge am Nachthimmel die unendlichen Weiten des Universums nur erahnen können - die Schönheit des Weltalls und seine rätselhafte Entstehung sind ungemein faszinierend für Jung und Alt. In diesem Buch können Erstleser auf eine Entdeckungsreise zu den Sternen gehen und sich spannendes Wissen über unser Sonnensystem ganz selbstständig aneignen. Was unterscheidet Sterne und Planeten? Warum brauchen wir die Sonne? Wieso müssen Astronauten topfit sein? Und wie startet eine Rakete? Kinder erfahren im Buch auch, wie es auf einer Raumstation aussieht, wie Astronauten dort leben und forschen und wie das Weltall mithilfe von Teleskopen und Sonden erforscht wird. Die leicht verständlichen Texte haben eine überschaubare Länge. Das sorgt für schnelle Erfolge und Motivation beim Lesen. Illustrationen, Fotos und eine kleine Comicfigur, die durch das Buch führt, lockern die Seiten auf und erleichtern das Textverständnis. Dazu gibt es jede Menge Buchstaben-, Silben- und Wörterrätsel, Sudokus, Suchaufgaben, Kreuzworträtsel sowie ein Lese-Lotto-Spiel zum Ausschneiden. Auf einer großen Stickerseite verraten kurze Texte, wo welcher Aufkleber hingehört. So bietet dieser Band Leseverständnis, Sachwissen und Spielspaß in einem! Warnhinweis: Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich.