Pubertät - Wenn Erziehen nicht mehr geht - Gelassen durch stürmische Zeiten

Produktinformationen

Maße 26,2 x 42,0 cm
Seiten 207
Verlag Kösel
ISBN 978-3-466-30871-2
Auflage 13. Aufl.
Autor Jesper Juul
Herausgeber Mathias Voelchert

Beschreibung

"Juul ist eine Lichtgestalt der modernen Pädagogik."
DER SPIEGEL

In der Pubertät braucht es neue Wege für ein Miteinander, denn Erziehung wie in Kindertagen nützt nichts mehr: Der renommierte Familientherapeut Jesper Juul gibt in diesem Bestseller Antwort auf brennende Elternfragen und zeigt, dass es auch anders geht. Kommunikation und Beziehung sind nun gefragt. Die Lösungsansätze wurden gemeinsam mit Eltern und Jugendlichen erarbeitet und erprobt. Sie geben Orientierung, die wirklich weiterhilft!

So klappt Kommunikation mit Jugendlichen, die dichtgemacht haben
Zahlreiche Beispiele zu brennenden Elternfragen

Zugehörige Magazinartikel

Null Bock auf nichts
Eigentlich stammt dieser Spruch aus den 80er Jahren, aber manche Eltern finden ihn zu ihrem Leidwesen plötzlich bei den eigenen Kindern im Verhalten wieder. Das Zimmer wird nicht aufgeräumt, der Ranzen landet nach dem Schulbesuch in der Ecke, die Schulleistungen sinken ab. Freunde sind vielleicht abgeschrieben oder man trifft sich plötzlich irgendwo und die Eltern werden nicht informiert.