Studien zur europäischen Rechtsgeschichte - Idealismus, Jurisprudenz und Politik bei Friedrich Carl von Savigny - (Savignyna. Texte und Studien. Hrsg. von Joachim Rückert. Band 15) Neu

Produktinformationen

Maße 16,0 x 3,7 cm
Seiten 584
Verlag Klostermann
ISBN 978-3-465-04366-9
Auflage 2. Aufl.
Autor Joachim Rückert

Beschreibung

Diese Münchener Habilitationsschrift von 1984 war alsbald vergriffen und auch antiquarisch selten. Damals wurde die Arbeit mit dem einen Satz angekündigt: "Auf der Basis alter und neuer Materialien wird der Stellung Savignys im idealistischen Kontext seiner Zeit und den Folgen für seine konkrete Jurisprudenz und Politik umfassend und mit wesentlichen neuen Ergebnissen nachgegangen." Das wurde nicht nur in den Rezensionen anerkannt - es trifft nach wie vor zu. Der unveränderte Neudruck ist ergänzt um "Lebensspuren", d.h. eine vollständige Chronik mit Daten zu Werken und Wirken des Gelehrten sowie markanten Quellenzeugnissen, außerdem um Korrekturen und Ergänzungen zum Quellenstand. Die Register wurden erweitert.This 1984 Munich habilitation thesis of was soon out of print and sought after. At that time, the work was announced in one sentence: "Based on both old and new material, Savigny's position in the idealistic context of his time and the consequences for his specific jurisprudence and policy will be followed extensively and with significant new results." This has since been recognized in many reviews and still applies. The topic has been elaborated and significantly enhanced in several subsequent "Savigny studies" by the author (Savignyana 9, 2011). This book presents a new and extended chronicle of Savigny´s life including texts and illustrations (see "Savigny-Portraits", 2011 = Savignyana 11), a complete bibliography of sources and literature, revised and updated registers and an epilogue reflecting upon the location of this book in its scientific context.