Englisch als Vertragssprache - Fallstricke und Fehlerquellen

Produktinformationen

Schulfach Englisch
Seiten 216
Verlag Beck Juristischer Verlag
ISBN 978-3-406-64165-7
Autor Volker Triebel, Stefan Vogenauer

Beschreibung

Zum Werk
Der internationale Rechtsverkehr gewinnt immer mehr an Bedeutung. Auch von Rechtsanwälten, die nicht zwingend Muttersprachler sind, werden englische Verträge auf hohem Niveau erwartet. Dies betrifft häufig auch Verträge nach deutschem Recht, die wegen des Auseinanderfallens von Sprach- und Vertragsstatut in englischer Sprache abgefasst werden müssen.
Das Werk behandelt die Schwierigkeiten der Abfassung von Verträgen in englischer Sprache und bietet Lösungen für die Gestaltung.
Vorteile auf einen Blick
- Warnung vor Fallstricken und Fehlerquellen
- für alle Vertragsarten geeignet
- mit Tipps und Beispielen für mehr Rechtssicherheit
Zielgruppe
Rechtsanwälte, Syndici, Richter, Schiedsrichter, Notare und Steuerberater.