Lukas und Jamal - Flüchtlinge nicht willkommen?! - Eine Geschichte zum Mitentscheiden (7. bis 9. Klasse)

Produktinformationen

Schulform
Sonderschule
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 7. Schuljahr bis 9. Schuljahr
Seiten 142
Verlag Persen Verlag in der AAP Lehrerwelt
ISBN 978-3-403-23629-0
Auflage 3. Aufl.
Autor Frauke Steffek

Beschreibung

Der 13-jährige Jamal soll in seiner Heimat Eritrea als Kindersoldat kämpfen. Hals über Kopf flieht er ins Ausland und kommt nach Deutschland - ohne Freunde und Familie. Der zweite Protagonist, der Außenseiter Lukas, kommt zufällig in Kontakt mit einer Gruppe rechtsgesinnter Jugendlicher. Sofort ist er begeistert von seinen neuen Kameraden. Doch diese verlangen, dass er seine Loyalität beweist: Er soll einen Anschlag auf eine Unterkunft für Flüchtlinge verüben. Die Vorbereitungen aber laufen schief: Lukas wird von Jamal entdeckt ...

Was werden die beiden jetzt tun?

Je nachdem, für welche Handlungsmöglichkeit sich Ihre Schüler entscheiden, lesen sie an einer anderen Stelle im Buch weiter - und natürlich endet die Geschichte jeweils anders.