Ganz einfache Lesespurgeschichten: Grusel - Leserätselgeschichten in drei Differenzierungsstufen für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (3. bis 6. Klasse)

Produktinformationen

Schulform
Grundschule, Sonderschule
Schulfach Deutschunterricht, Leseunterricht
Klassenstufe 3. Schuljahr bis 6. Schuljahr
Maße 29,7 x 42,0 cm
Seiten 69
Verlag Persen Verlag in der AAP Lehrerwelt
ISBN 978-3-403-20704-7
Autor Julia Rosendahl

Beschreibung

Lesekompetenz fördern mal anders? Kein Problem mit diesen motivierenden Lesespurgeschichten.

Die Geschichten bestehen aus kurzen, durcheinandergewürfelten Textabschnitten und dazu passenden Situationsbildern. Um die Lesespurgeschichten zu lösen, erlesen sich die Schülerinnen und Schüler wichtige Hinweise, die sie zum jeweils nächsten Textteil führen. Die kurzen Textabschnitte und der hohe Aufforderungscharakter der Materialien motivieren auch schwächere Lesende, sich genau mit dem Inhalt auseinanderzusetzen, denn jede richtig erlesene Geschichte ergibt am Ende ein Lösungswort. In diesem Band rätseln sich die Kinder durch verschiedene Geschichten zum Gruseln und suchen die Antwort auf u. a. folgende Fragen: "Woran wird in dem unheimlichen Labor gearbeitet?" und "Was ist Ekeliges in Viktorias Beutel?"

Der Band beinhaltet sechs Lesespurgeschichten in jeweils drei Differenzierungsstufen. So können Sie optimal auf die unterschiedlichen Leistungsstände Ihrer Schülerinnen und Schüler reagieren. Einfacher Satzbau und Wortschatz kommen dabei den Bedürfnissen von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf entgegen.