Fit für Inklusion - Mathe inklusiv: Rechnen im Zahlenraum bis 100 - Materialband mit Anleitungen, Diagnosetests und Kopiervorlagen für den inklusiven Unterricht (2. Klasse)

Produktinformationen

Schulform
Grundschule
Schulfach Mathematik
Klassenstufe 2. Schuljahr
Seiten 71
Verlag AOL-Verlag in der AAP Lehrerwelt
ISBN 978-3-403-10378-3
Autor Klaus Rödler

Beschreibung

Inklusion ist als Forderung in aller Munde. Aber wie setzt man sie praktisch
um? Dieses Material bietet Ihnen einen inklusiven Unterrichtsansatz, bei dem Sie alle Schüler mitnehmen. Das Heft enthält eine kurze didaktische Einführung, zahlreiche Kopiervorlagen mit Erläuterungen sowie passende Diagnosetests.

Wer im Hunderterraum sicher rechnen will, der muss den Zusammenhang zwischen Zehner und Einer verstanden haben. Denn nur wer die dezimalen Wertebenen als Grundlage unserer Zahlen erkennt, kann verständig Zehnerübergänge berechnen. Die Aufgaben im Heft lenken mithilfe der empfohlenen Rechenhandlungen und deren Notation den Blick der Kinder auf den "reversiblen Zehner". Bündelungsobjekte wie Zehnerstangen und Geldmünzen erlauben es insbesondere bei der Subtraktion, die Zehnergrenze konkret erfahrbar zu machen. Zusätzlich unterstützt das Rechnen mit gemischten Größeneinheiten diesen Lernprozess. Die Kopiervorlagen behandeln die Themen Zahlen bis 100 und deren Zahlzeichen, Zehnerübergang im Hunderterraum sowie Rechnen mit den Größen Längen, Zeit und Geld.

Der Titel ist Bestandteil des Gesamtpakets Mathe inklusiv, das aus einem und fünf Materialbänden für die Klassen 1 und 2 besteht.