An was wir glauben: Weltreligionen entdecken - Die fünf großen Religionen und ihre Rolle im Leben von Jugendlichen. Klasse 5-8

Produktinformationen

Schulform
Sekundarstufe, Sekundarstufe I
Schulfach Religionsunterricht
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 8. Schuljahr
Seiten 72
Verlag AOL-Verlag in der AAP Lehrerwelt
ISBN 978-3-403-10323-3
Auflage 2. Aufl.
Autor Jennifer Christiansen

Beschreibung

Was passiert bei einer Bar Mitzwa, wie oft beten Moslems, und hat der Weihnachtsmann etwas mit dem Christentum zu tun? Warum meditieren Buddhisten, und weshalb sind viele Hindus Vegetarier?

Mit diesen und vielen weiteren Fragen setzen sich die Schüler im Rahmen dieser Unterrichtseinheit zu den großen Weltreligionen auseinander. Die Einführung erfolgt über die Themenbereiche Religionsfreiheit, Toleranz und Empathie. Weiter geht es mit den abrahamistischen Religionen, und dann werden Judentum, Christentum, Islam, Buddhismus und Hinduismus einzeln vorgestellt.

Dabei werden alle wichtigen Bereiche der Religionen in aussagekräftigen Infotexten mit zahlreichen Bildern vorgestellt. Passende Aufgaben helfen beim Verständnis, geben Impulse zur Meinungsbildung, ermutigen zu neugierigem Verhalten und regen die Schüler zum Diskutieren und Argumentieren an.

Das Plus: In jedem Kapitel berichten zwei der Comicfiguren "Die zehn Freunde" als Identifikationsfiguren über die Bedeutung der Religionen in ihrem Leben.

Zugehörige Magazinartikel

Von Vorbildern lernen
Schülerinnen und Schüler lernen durch Nachahmen von Modellen oder Vorbildern. Im deutschsprachigen Raum ist dieses vor allem durch den amerikanischen Lernpsychologen Bandura bekannt geworden. Wo finden Schülerinnen und Schüler diese Modelle zur Nachahmung? Ist unerwünschtes Verhalten auf falsche Vorbilder zurück zu führen? Wer kann ein Vorbild sein und unter welchen Bedingungen?