Biologieunterricht auf Schulhof & Co. Klasse 5-6 - Stundenentwürfe zu Lehrplaninhalten für aktiv- entdeckendes Lernen außerhalb des Klassenzimmers. Mit Kopiervorlagen. Sekundarstufe I

Produktinformationen

Schulform
Sekundarstufe, Sekundarstufe I
Schulfach Biologieunterricht
Klassenstufe 5. Schuljahr bis 6. Schuljahr
Seiten 72
Verlag Auer Verlag in der AAP Lehrerwelt GmbH
ISBN 978-3-403-07634-6
Auflage 2. Aufl.
Autor Christina Fasolino
anderes Vito Tagliente

Beschreibung

Lernen abseits des Klassenzimmers
Die Handlungsorientierung ist ein wichtiges Thema im modernen Biologieunterricht. Doch wie gestaltet man den Unterricht im Fach Biologie besonders handlungsorientiert und schülerorientiert? Indem man das Klassenzimmer verlässt und außerschulische Lernorte nutzt! Dieser Band gibt Ihnen zahlreiche Anregungen hierfür.

Lernen auf dem gesamten Schulgelände
Bei den Arbeitsmaterialien Biologie dieses Bandes ist aktiv-entdeckendes Lernen das Schlüsselwort. Die Aufgaben führen die Schülerinnen und Schüler auf die Schulflure, den Pausenhof sowie auf Sport- und Spielplätze. Durch die andere Lernumgebung wird die Motivation der Schüler erhöht und der Spaß am Biologieunterricht gesteigert.

Fertige Stunden Biologie
Tatsächlich enthält der Band 16 fertige Stundenentwürfe für den Biologieunterricht in den Klassen 5 und 6. So gelingt im Handumdrehen ein ganz außergewöhnlicher und doch lehrplangerechter Biologieunterricht außerhalb des Klassenzimmers. Dabei ist nicht einmal eine lange Vorbereitung notwendig.

Der Band enthält:
- 16 Stundenentwürfe zum Lernen außerhalb des Klassenzimmers
- methodisch-didaktische Hinweise mit Materialaufstellung und Unterrichtsverlauf sowie Hinweisen zur Weiterarbeit
- zahlreiche Kopiervorlagen
- Lösungen

Zugehörige Magazinartikel

Reformpädagogische Konzepte: Natur statt Klassenzimmer
Das Erleben und die Auseinandersetzung mit Natur gehört zu den zentralen Ideen einiger reformpädagogischer Schulen. Reformpädagogische Schulkonzepte stehen jedoch nicht im Gegensatz zur staatlichen Regelschule. Der außerschulische Lernort Natur gewinnt aktuell an Bedeutung in der staatlichen Regelschule.