Moralisch-ethische Konflikte - die Antworten der Weltreligionen - Materialien zu den Positionen von Christen, Juden und Muslimen. Mit Kopiervorlagen. Sekundarstufe I

Produktinformationen

Schulform
Sekundarstufe, Sekundarstufe I
Schulfach Religionsunterricht
Seiten 76
Verlag Auer Verlag in der AAP Lehrerwelt GmbH
ISBN 978-3-403-06733-7
Auflage 4. Aufl.
Autor Andreas Hausotter

Beschreibung

Das vorliegende Arbeitsheft bietet Ihnen Materialien, die sich mit brennenden moralisch-ethischen Fragen und ihrer Beurteilung durch Christen, Juden und Muslime befassen. Insgesamt werden sieben spannende Themen behandelt (z.B. Empfängnisverhütung, Abtreibung, Todesstrafe).

Zu den meisten Fragestellungen gibt es offizielle Verlautbarungen der o.g. Religionen. Diese sollen den Schülern eine hilfreiche Orientierungsmöglichkeit bieten und zum Diskutieren anregen.

In jedes Thema wird kurz eingeführt. Anschließend folgen ausgewählte Texte der katholischen und protestantischen Kirche sowie des Judentums und des Islam, die von den Schülern in Form von sehr handlungsorientierten Aufgaben verglichen und erarbeitet werden. In einem zweiten Schritt sollen die Schüler ihre neu gewonnenen Kenntnisse im konkreten Fall anwenden.

Die Themen dieses Bandes:

Empfängnisverhütung, Pränataldiagnostik, Abtreibung, Ehescheidung, Sterbehilfe, Organspende, Todesstrafe

Der Band enthält:

- eine umfangreiche Sammlung von Texten zu moralisch-ethischen Grundfragen aus Sicht der verschiedenen Welteligionen
- zu jedem Thema eine kurze Einführung
- Kopiervorlagen mit Diskussionsanregungen