Der Jugendroman "Tschick". Beispiel einer Didaktisierung im Sinne des handlungs- und produktionsorientierten Literaturunterrichts

Produktinformationen

Schulform
Gymnasium, Mittelstufe
Seiten 28
Verlag GRIN Verlag
ISBN 978-3-346-20250-5
Autor Sven Beth

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Didaktik - Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,0, Christian-Albrechts-Universität Kiel, Sprache: Deutsch, Abstract: Kriminalität, Vorurteile, Abenteuer und Verantwortung - Der Roman Tschick von Wolfgang Herrndorf bietet es alles. Diese und viele weitere Themen beschäftigen heranwachsende Jugendliche, was nur einen der Gründe für die hervorragende Eignung dieses Buch für den Literaturunterricht darstellt.

Eine entsprechende didaktische Aufbereitung in Bezug auf Fachanforderungen und Fachliteratur findet in dieser Arbeit mit statt. Von Quiz bis szenischem Interpretieren ist alles vertreten und entsprechend aufbereitet. Die Inhalte lassen sich eventuell auch auf andere Jugendbücher übertragen. Inklusive möglicher Unterrichtseinheit.