Die Balanced Scorecard als Werkzeug der Strategieberatung. Nutzen, Möglichkeiten und Grenzen

Produktinformationen

Schulform
Hochschule
Seiten 32
Verlag GRIN Verlag
ISBN 978-3-346-15300-5
Autor Marco La Russa

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 1,3, Hochschule der Wirtschaft für Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel dieser Seminararbeit stellt eine Evaluation hinsichtlich der Fragestellung dar, ob die Balanced Scorecard als ein hilfreiches Werkzeug im Rahmen der Strategieberatung eingesetzt werden kann. Zur Beantwortung dieser Frage werden die theoretischen Ansätze aus der Literatur dargestellt und deren Relevanz im Kontext der Strategieberatung analysiert

Die heutige Ökonomie ist durch eine zunehmende Komplexität und Dynamik gekennzeichnet, zu deren Treibern neben der Globalisierung und der Digitalisierung weitere Faktoren wie verkürzte Innovations- und Produktlebenszyklen, eine hohe Leistungsdifferenzierung in den einzelnen Marktsegmenten, zunehmende Kapitalverflechtungen sowie eine allgemeine Steigerung der Variantenvielfalt gehören. Die zukunftssichere Aufstellung und die Ausrichtung der Unternehmensstrategie stellen das Management vor diesem Hintergrund vor gewisse Schwierigkeiten bei denen zunehmend Strategieberater zur Unterstützung herangezogen werden. Diese müssen durch die Wahl geeigneter Werkzeuge das Management bei der Definition der Unternehmensstrategie sowie bei deren anschließender Umsetzung unterstützen. Der theoretische Ansatz der Balanced Scorecard als Steuerungsinstrument verspricht durch dessen Implementierung eine zuverlässige Festlegung der Unternehmensstrategie, welche durch die Wahl geeigneter Kennzahlen sowie darauf aufbauender konkreter Maßnahmen die Umsetzung der Strategie auf sämtlichen Ebenen des Unternehmens sicherstellen soll.

Die Ergebnisse zeigen, dass der Einsatz einer Balanced Scorecard als ein hilfreiches Werkzeug innerhalb der Strategieberatung und darüber hinaus als Anschlusstool zur erfolgreichen Implementierung der erarbeiteten Strategie innerhalb des Unternehmens eingesetzt werden kann. Durch die Stärken der Balanced Scorecard lässt sich zwei zentralen Kritikpunkten an den heutigen Beratungsformen entgegenwirken: der fehlenden Identifizierung der Mitarbeiter und einem dadurch bedingten Scheitern der Implementierung sowie der fehlenden Präzision in den Aussagen und Empfehlungen der Berater. Insbesondere der Kerngedanke der multiperspektivischen Ansichten und Kennzahlen stellt ein für die Strategieberatung unerlässliches Werkzeug zur Erarbeitung einer Unternehmensstrategie in einem derartig komplexen Umfeld dar.