Didaktische und methodische Analyse des Märchens "Frau Holle" der Brüder Grimm

Produktinformationen

Schulfach Deutsch
Seiten 24
Verlag GRIN Verlag
ISBN 978-3-346-08439-2
Autor Mona Fischer

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Didaktik - Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,3, Universität Passau, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit wird auf das Märchen "Frau Holle" der Brüder Grimm eingegangen. Zunächst wird das Märchen anhand einer Sachanalyse und didaktischen Analyse genauer untersucht. Hier besteht die Aufgabe der Lehrkraft darin, sich mit dem zu unterrichtenden Stoff auseinanderzusetzen. Dabei wird zuerst der Inhalt des Märchens zusammengefasst, um anschließend die Sprache und Struktur, die Figuren und die Intentionen des Textes näher zu analysieren und zu erläutern. Die didaktische Analyse setzt sich mit den allgemeinen Bildungs- und Erziehungszielen auseinander. Dabei werden zuerst Expertenmeinungen zum literarischen Lernen betrachtet und danach konkret auf den Unterricht und die Ausgangslage der Schüler und Schülerinnen hin analysiert. Anschließend wird das Märchen anhand einer passenden Unterrichtsstunde mit einer methodischen Analyse vorgestellt. In der methodischen Analyse wird der Unterricht konkret mit der Sozialform, methodischen Formen, Arbeitsformen und den Medien geplant. Dabei werden zuerst das Artikulationsschema der Unterrichtsstunde aufgezeigt und anschließend die verwendeten Materialien aufgezeigt.