Heranführung an das Thema Lyrik in der Grundschule - Die Gestaltung eines Gedichte-Lapbooks in einer 4. Klasse

Produktinformationen

Schulform
Grundschule
Schulfach Deutsch
Klassenstufe 4. Schuljahr
Seiten 68
Verlag GRIN Verlag
ISBN 978-3-346-05733-4
Autor Anonym

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Didaktik - Deutsch - Gattungen, Note: 1,0, Studienseminar Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit wird ein handlungs- und produktorientierter Zugang zum Thema Lyrik in einer 4. Klasse betrachtet. Dabei wurde in erster Linie die Frage gestellt, inwiefern ein handlungs- und produktorientierter Zugang zum Thema Lyrik in der Grundschule umsetzbar ist. Des Weiteren soll überprüft werden, ob dieses Verfahren geeignet ist, um den Schülerinnen und Schülern einen individuellen Zugang zu Gedichten zu eröffnen. Die vorliegende Arbeit gliedert sich in einen theoretischen und praktisch-empirischen Teil.

Viele Kinder machen durch Gedichte die ersten sprachlichen Erfahrungen. Schon früh kommen sie mit Sprüchen, Schlafliedern, Reimen oder Abzählversen in Berührung. In der Schule hängt das Thema Lyrik meist mit dem Auswendiglernen und Vortragen von Gedichten zusammen, mit dem Beantworten von Fragen zu einem Gedicht sowie mit einem fragend-entwickelnden Unterrichtsgespräch, an dem nur wenige Kinder aktiv beteiligt sind. Wenn jedoch Ziel des Unterrichts sein soll, das Lernen als aktiven und selbstgesteuerten Prozess anzusehen, in dem Wissen erworben, vernetzt und angewendet wird, muss der Unterricht so gestaltet sein, dass alle Kinder die Chance haben, mit ihren Fähigkeiten und Interessen am Unterricht teilzunehmen. Ziel des Lyrikunterrichts sollte es somit sein, einen individuellen Zugang zu lyrischen Texten zu ermöglichen. Handlungs- und produktorientierte Verfahren stellen eine Möglichkeit dar, sich den genannten Aspekten zu nähern.