Die Themen Mut und Selbstvertrauen für Kinder von 5 bis 14 Jahren. Eine Lesemappe für Sozialpädagogen

Produktinformationen

Schulfach Deutsch
Seiten 28
Verlag GRIN Verlag
ISBN 978-3-346-00670-7
Autor Anonym

Beschreibung

Essay aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Didaktik - Deutsch - Pädagogik, Sprachwissenschaft, Note: 1, Fachakdemie für Sozialpädagogik und Heilpädagogik, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Lesemappe sammelt und analysiert verschiedene Bücher für Kinder anhand von bestimmten Kriterien, wie zum Beispiel Gestaltung, Inhalt oder Eignung. Zudem beschreibt sie deren Förder- und Einsatzmöglichkeiten in der pädagogischen Arbeit. Die ausgewählten Bücher wenden sich zwar an unterschiedliche Altersgruppen, beschäftigen sich aber mehr oder weniger mit dem gleichen Thema, mit dem Mut und Selbstvertrauen.

Die Förderung von Mut und Selbstvertrauen bei Kindern spielt eine sehr wichtige Rolle in ihrer Persönlichkeitsentwicklung. Sie trägt zu der Förderung des positiven Selbstbildes bei. Das Selbstbild, die Vorstellung eines Kindes über sich selbst, beeinflusst seine Motivation, Selbstwirksamkeit, sein Lernerfolg, seine emotionale und soziale Entwicklung.

Die Aufgabe der Pädagogen ist, das Selbstvertrauen und dadurch die Entwicklung des positiven Selbstbildes zu begleiten, unterstützen und zu fördern. Diese Förderung kann implizit durch Zuneigung, Vertrauen und Anerkennung oder gezielt mit Büchern, die das Thema altersgemäß vermitteln und die Selbstreflexion ermöglichen.