Neue Medien für Kinder im Volksschulalter? - Pro und Contra unter Bezugnahme auf gesellschaftliche Entwicklungen im Zeitalter von Internet & Co.

Produktinformationen

Schulform
Grundschule, Volksschule
Seiten 92
Verlag AV Akademikerverlag
ISBN 978-3-330-51888-9
Autor Sabine Stundner

Beschreibung

Pro und Contra unter Bezugnahme auf gesellschaftliche Entwicklungen im Zeitalter von Internet & Co. Medien bestimmen in der heutigen Zeit unseren privaten und beruflichen Alltag. Auch vor den Zimmern unserer Kinder hat der Siegeszug der Neuen Medien nicht Halt gemacht. Wie stellt sich das aktuelle Medienverhalten der Kinder dar? Welchen Einfluss haben die Neuen Medien auf die Entwicklung der Kinder? Welche Anforderungen stellt die heutige Gesellschaft im Hinblick auf die Medienkompetenz an unsere Kinder? Wie sehen die gesetzlichen Rahmenbedingungen in den Grundschulen aus? Welche Konsequenzen ergeben sich aus den gewonnenen Erkenntnissen für die Schulleitung und Lehrkräfte an Volksschulen? Diese Arbeit zeigt relevante Faktoren hinsichtlich der digitalen Kompetenzen von Lehrkräften und Schulkindern, der Medienintegration in Schulen und der Themenfelder der Medienpädagogik auf.

Zugehörige Magazinartikel

Wieviel Mediennutzung für Schulanfänger
Das Schuljahr hat gerade begonnen, für sehr viele Mädchen und Jungen in Deutschland zum ersten Mal. Im vergangenen Schuljahr waren es bundesweit mehr als 730.000 Erstklässler, in diesem Jahr dürfte die Zahl vergleichbar sein.