Formen der Kooperation zwischen Primarstufe und Musikschule - anhand der Beispiele JeKits und ELEMU mit besonderem Augenmerk auf Aspekte des interprofessionellen Teamteachings

Produktinformationen

Schulform
Grundschule, Volksschule
Seiten 100
Verlag AV Akademikerverlag
ISBN 978-3-330-51359-4
Autor Navid Djawadi

Beschreibung

Kooperationen zwischen den beiden Institutionen Musikschule und Regelschule bieten die Möglichkeit, die Qualität der musikalischen Ausbildung in Zeiten eines sich wandelnden Bildungssystems zu wahren und potenziell sogar zu verbessern. Darüber hinaus bietet die Präsenz der Musikschule an Regelschulen eine optimale Ausgangssituation, die Interessen des vertiefenden Instrumental- und Gesangsunterrichts zu vertreten. Um den Erfolg eines Kooperationsprojektes zu gewährleisten, gilt es aber einer Vielzahl an Herausforderungen, die in den Unterschieden der beiden Institutionen in Struktur, Unterrichtsform sowie im Qualifikationsprofil der Lehrkräfte liegen, Rechnung zu tragen. Besonders in Teamteachingprojekten, welche die Zusammenarbeit von Musikschul- und Regelschullehrkräften innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers erfordern, ist ein erhöhtes Maß an Aufmerksamkeit in Konzeption und Planung erforderlich, um einen tatsächlichen pädagogisch-didaktischen Mehrwert in der Anwesenheit einer zusätzlichen Lehrkraft im Klassenzimmer zu generieren.