Hördidaktik im Deutschunterricht - Verbesserung der Lesekompetenz über die Sensibilisierung der auditiven Decodierkompetenz von Schüler/innen

Produktinformationen

Schulform
Sekundarstufe
Seiten 100
Verlag AV Akademikerverlag
ISBN 978-3-330-50873-6
Autor Stefan Ruprecht

Beschreibung

Anknüpfend an die seit den 90-er-Jahren des letzten Jahrhunderts "eingeschlafene" Forschung über die Kompetenz des Hörens und des Zuhörens kann das vorliegende Buch als "neuestes Werk" bezüglich Hördidaktik im Deutschunterricht gesehen werden. Relevant für eine zeitgemäße Lehre sind vor allem die praxisbezogenen Methoden, die im Buch dokumentiert sind. Diese können Lehrer/innen der Sekundarstufe I ohne unnötigen Aufwand in ihren Unterricht integrieren. Der Einzug einer angewandten Hördidaktik im Deutschunterricht kann allgemein als durchaus relevant angesehen werden. Die Ergebnisse der "Mikro-Studie" dieses Buches zeigen, dass ein mehrere Sinne umfassender Unterricht am effizientesten ist. Unumgänglich ist eben auch die Ausbildung eines feinen, sensibilisierten Gehörs und das Erlernen eines wachen und aufmerksamen (Zu-)Hörens.