Power Pack English

Media literacy - practising listening and viewing skills (Sek. II)

Produktinformationen

Schulform
Gymnasium
Schulfach Englisch
Maße 44,8 x 64,8 cm
Seiten 128
Verlag Schöningh
ISBN 978-3-14-041264-3
Ausstattung mit 16 S. Lösungen, vierfarb., zahlr. Abb., mit CD-ROM, DIN A4
Autor Katharina Einhoff

Beschreibung

Auditive, visuelle und audio-visuelle Medien sind im modernen Fremdsprachenunterricht nicht mehr wegzudenken. Ihr gewinnbringender Einsatz ist jedoch nur dann gewährleistet, wenn die Schülerinnen und Schüler über Kompetenz im Umgang mit ihnen verfügen. Im Zeitalter der Lernerautonomie bedeutet dies, dass sie fähig sind, Hörtexte, Bildmaterialien und Filme verschiedenster Art selbstständig und eigenverantwortlich zu bearbeiten.

Das vorliegende Buch ist dieser Zielvorstellung verpflichtet. In einfachem Englisch vermittelt es praxisorientiert verschiedene Strategien des systematischen Umgangs mit auditiven, visuellen und audio-visuellen Medien in der Fremdsprache. Es trägt damit nicht nur zur Erweiterung der fremdsprachlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler bei, sondern auch zum Aufbau ihrer Medienkompetenz.

Alle drei Medienarten werden in separaten Kapiteln behandelt, wobei jedes Kapitel folgende Aspekte beinhaltet:

allgemeine Vorstellung des jeweiligen Mediums
detaillierte Erläuterung der medienspezifischen Strategien
umfangreiches Sprachmaterial
vielfältige Übungsaufgaben
die Lernerautonomie fördernde Checklisten
hilfreiche Hinweise zur Erstellung von eigenen Materialien

Auf der beigefügten CD-ROM werden Hörbeispiele und Filmausschnitte für die Übungen zur Verfügung gestellt.

Power Pack English: Media literacy - Practising listening und viewing skills richtet sich zum einen an Schülerinnen und Schüler der ausgehenden Mittelstufe und der Oberstufe, die selbstständig und eigenverantwortlich ihre Medienkompetenz in der Fremdsprache auf- und ausbauen möchten. Zum anderen hilft es Lehrerinnen und Lehrern, ihre Schüler systematisch an einen selbstständigen und eigenverantwortlichen Umgang mit auditiven, visuellen und audio-visuellen Medien heranzuführen.