Abstimmung mit den Füßen

Kontext und Ursachen des Mauerbaus

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013339
Erschienen am 03.05.2021
Schulfach Geschichte
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 476,9 kB
Seiten 8
Autoren/Autorinnen Stephan Lang

Beschreibung

Die Systemkonfrontation zwischen den USA und der UdSSR bestimmte die internationale Politik, als der sowjetische Staatschef Chruschtschow 1958 die zweite Berlin-Krise auslöste, deren Resultat die Berliner Mauer war. Schülerinnen und Schüler (Klasse 10) ordnen den Mauerbau in den Kontext des Kalten Krieges und der innenpolitischen Entwicklung der DDR ein. Die SED-Führung drängte auf eine Abriegelung West-Berlins, um die Massenflucht über Ost-Berlin zu stoppen, die das Ergebnis ihrer eigenen Transformationspolitik war.