Barock

Zeitalter der Ideen und Ausdifferenzierung von Funktionssystemen

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200031013275
Erschienen am 01.07.2020
Schulfach Geschichte
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 289,4 kB
Seiten 6
AutorInnen Mark Hengerer

Beschreibung

Ludwig XIV. und sein Hof gelten gemeinhin als "Blaupause" eines barocken Königs. Betrachtet man die frühneuzeitlichen Staaten und Fürstenhöfe jedoch genauer, so stellen sich die Herrschaftspraxis und das höfische Leben deutlich differenzierter dar. Ludwig XIV. war allenfalls Vorbild und setzte Trends für neue Moden. Eine "absolute" Herrschaft war - selbst in Frankreich - lediglich Anspruch und kaum Realität. Dieser Befund fügt sich in das Panorama der Barockzeit ein als einer politisch, kulturell und wissenschaftlich äußerst vielfältigen Epoche.