Übungsmaterial zu Podcast: La bataille de Verdun va-t-elle disparaître des livres d’histoire ?

Reportage über die Schlacht um Verdun im Geschichtsunterricht in Frankreich

Produktinformationen

Produktnummer OD100311000011
Schulform
Berufliches Gymnasium, Fachoberschule, Gesamtschule, Gymnasium, Oberschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 17.04.2020
Schulfach Französisch, Französischunterricht, Fremdsprachenunterricht
Klassenstufe 10. Schuljahr bis 13. Schuljahr
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 543,2 kB
Verlag Schünemann

Beschreibung

In den französischen Lehrplänen für das neue Schuljahr findet die Schlacht um Verdun keine namentliche Erwähnung. Anlass, für verschiedenste Oppositionspolitiker auf den Plan zu treten: Wie nur kann das französische Bildungsministerium so geschichtsvergessen sein, dass es auf die Behandlung ausgerechnet jener Schlacht, die sich tief in das französische Bewusstsein eingebrannt hat, im Geschichtsunterricht verzichtet? Die investigative Reportage geht der Frage nach, inwieweit die Entrüstung der Opposition gerechtfertigt ist … oder ob es sich um eine Meldung handelt, die bewusst instrumentalisiert und in Zeiten, in denen Fake News Hochkonjunktur haben, zur politischen Stimmungsmache missbraucht wird.

Schlagworte: Erinnerungskultur, Fake News, Schlacht um Verdun, Geschichtsunterricht