Regionalwirtschaftliche Maßnahmen und Wirkungen der Öffnungspolitik in China

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010803
Schulform
Fachschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Oberschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 01.04.2014
Schulfach Geografie / Erdkunde
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 4,1 MB
Seiten 8
Autoren/Autorinnen Arne Bünger, Daniel Schiller, Javier Revilla Diez

Beschreibung

Seit der außenwirtschaftlichen Öffnung Ende der 1970er Jahre konnte China ein hohes Wirtschaftswachstum erzielen. Allerdings ist dieses Wirtschaftswachstum regional sehr ungleich verteilt. Konzentrierten sich die Investitionen einheimischer wie ausländischer Unternehmen zunächst auf die Küstenprovinzen, ist seit kurzem eine Verlagerungstendenz in Richtung Binnenprovinzen zu beobachten. Die chinesische Politik versucht in den letzten Jahren, technologische Aufwertungsprozesse in den Küstenprovinzen zu forcieren und Investitionen ins Binnenland umzulenken. Der Beitrag zielt darauf ab, die regionalen Auswirkungen der Öffnungspolitik zu diskutieren.