Klimawandel und Küstentourismus in Norddeutschland

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010800
Schulform
Fachschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Oberschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 01.03.2014
Schulfach Geografie / Erdkunde
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 1,2 MB
Seiten 7
Autoren/Autorinnen Dirk Schmücker

Beschreibung

Die Küsten zählen zu den bevorzugten Reisezielen für Übernachtungsreisen und Tagesausflüge in Deutschland. Urlauber und Tagesausflügler besuchen Nord- und Ostsee, weil sie dort ein für sie attraktives Tourismusangebot finden. Zu den Attraktivitätsfaktoren gehören unter anderem Landschaft, Klima und Wetter sowie Strand- und Wasserbeschaffenheit. Diese werden durch den Klimawandel in unterschiedlichem Maße verändert.