Im Konflikt um das Land

Landlose und Kleinbauern zwischen Landreform und Agrobusiness

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200029013489
Schulform
Berufsschule, Hauptschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Mittelschule, Oberschule, Realschule, Realschule plus, Regelschule, Regionale Schule, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 01.03.2014
Schulfach Geografie / Erdkunde
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 319,3 kB
Seiten 6
AutorInnen Hans-Michael Mingenbach

Beschreibung

In Brasilien sind Landkonflikte an der Tagesordnung. Die seit Jahrhunderten weitgehend unangetastete Grundbesitzstruktur und die jüngere Entwicklung Brasiliens zur "grünen Macht" sind wichtige Auslöser. Soziale Bewegungen fordern eine Reform der Landverteilung, um für Millionen von Menschen eine landwirtschaftliche Lebensgrundlage zu schaffen. Eine umfassende Agrarreform hat zudem eine strategische Bedeutung für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung als auch für die Konsolidierung der brasilianischen Demokratie.

Sekundarstufe II