Der Anfang vom Ende

Die Manipulation der Kommunalwahlen in der DDR 1989

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012718
Schulform
Berufsschule, Fachschule, Hauptschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Mittelschule, Oberschule, Realschule, Realschule plus, Regelschule, Regionale Schule, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 01.03.2014
Schulfach Geschichte
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 1,1 MB
Seiten 4
AutorInnen Alexander Klaehr

Beschreibung

Im vierzigsten Jahr ihrer Existenz war die DDR am Ende. In der Bevölkerung überwog ein Gefühl deprimierter Hoffnungslosigkeit. Die aufgedeckten Wahlfälschungen wirkten als Zeichen der Bevormundung durch das SED-Regime. Doch was genau geschah im Umfeld der Kommunalwahlen 1989? Was wurde am Wahlsystem der DDR kritisiert? Und wie fielen die Reaktionen auf die Wahlen aus - offiziell als auch seitens der Opposition? Was waren die unmittelbaren Folgen? Diesen Fragen gehen Schülerinnen und Schüler (Klassen 10 - 12) nach.

(UE Sek II)