Das post-revolutionäre Libyen

Entwicklungsperspektiven für einen ressourcenreichen, schwachen Staat

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010791
Schulform
Fachschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Oberschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 01.02.2014
Schulfach Geografie / Erdkunde
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 1,8 MB
Seiten 6
AutorInnen Andreas Dittmann

Beschreibung

Die Entwicklungsperspektiven für das post-revolutionäre Libyen stellen sich auf den ersten Blick ausgesprochen positiv dar: Ein enormer Reichtum an Ressourcen - vor allem an Erdöl - und eine relativ geringe Gesamtbevölkerungszahl von nur etwas mehr als 6 Millionen, machen deutlich, dass das Land ungleich besser positioniert ist, als seine Nachbarländer im Arabischen Frühling, Tunesien und Ägypten. Die aktuellen Aufgaben sind jedoch gewaltig. Ihre Bewältigung wird darüber entscheiden, ob das derzeit reichste Land Afrikas seine Chancen wird nutzen können oder sich zu einem Failed State entwickelt.