Dubais Flughäfen als Kernelemente einer integrierten Wirtschaftsstandortentwicklung

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200030010784
Schulform
Fachschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Oberschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 06.01.2014
Schulfach Geografie / Erdkunde
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 283,3 kB
Seiten 6
AutorInnen Nadine Scharfenort

Beschreibung

Die Fluglinien der arabischen Golfstaaten bauen derzeit die weltweit größte Langstreckenflotte auf. Allein Emirates, die aktuell eine Flotte von 153 Flugzeugen betreibt, wird in den kommenden Jahren weitere 200 Großraumflugzeuge beziehen mit dem Ziel, die globalen Passagierströme über das eigene Drehkreuz in Dubai zu lenken. Das Gravitationszentrum des Luftverkehrs verschiebt sich somit immer mehr in Richtung Persischer Golf und löst Europa als Mobilitätsdrehscheibe zunehmend ab. Der Flughafenausbau in Dubai ist dabei in eine neoliberale Strategie der Stadt- und Wirtschaftsentwicklung eingebunden.