Köln in der Spätantike

Eine Erkundung auf den Spuren der Römer und Franken

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200031012705
Schulform
Berufsschule, Fachschule, Hauptschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Mittelschule, Oberschule, Realschule, Realschule plus, Regelschule, Regionale Schule, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 06.01.2014
Schulfach Geschichte
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 871,8 kB
Seiten 6
AutorInnen Tobias Kuster

Beschreibung

Als um die Mitte des 5. Jahrhunderts die römische Herrschaft in Köln endete und die Rheinfranken die Macht übernahmen, setzte sich ein politischer, sozialer und kultureller Übergangsprozess aus der Spätantike fort, dessen Spuren bis heute in der Stadt sichtbar sind. Dies ermöglicht es Schülerinnen und Schülern (Klasse 6/7) zu erkunden, wie sich eine Stadt am Rande des römischen Imperiums und das Leben der Menschen während des Übergangs von der römischen zur fränkischen Herrschaft veränderten.

(UE Sek I/Mat. Sek II)