Dilemmata im Unterricht

Voraussetzungen, Möglichkeiten, Grenzen - Gefahren und geeignete Methoden

Beitrag

Produktinformationen

Produktnummer OD200034014570
Schulform
Berufsschule, Fachschule, Hochschule, Integrierte Gesamtschule, Mittelschule, Oberschule, Realschule, Realschule plus, Regelschule, Regionale Schule, Sekundarschule, Sekundarstufe II
Erschienen am 01.12.2013
Schulfach Politik
Dateiformat PDF-Dokument
Dateigröße 187,2 kB
Seiten 2
AutorInnen Tim Pörschke

Beschreibung

Wenn Schüler/-innen mit einem Dilemma konfrontiert werden, stehen sie meist vor einem enormen Problem: Das konstitutive Element eines Dilemmas lässt sich dadurch festschreiben, dass jedweder Lösungsversuch unerwünschte Nebenwirkungen hat. Dem angestrebten Ideal, mit sich selbst, seiner Erziehung, seinen Einstellungen und der Umwelt im Einklang zu stehen, wird durch diese Ausweglosigkeit scheinbar die Grundlage entzogen. Folglich ist es im Unterricht von großer Bedeutung, die moralischen Grundeinstellungen der Schüler/-innen zu antizipieren und ihnen zu verdeutlichen, dass dieser Ausweglosigkeit durch die Aneignung von moralisch-demokratischen Kompetenzen begegnet werden kann.